ICH FREUE MICH AUF SIE: TELEFONISCH 0176 23 45 41 46 | ONLINE therapie@marion-leimbeck.de

WAS IST ROLFING®?  WAS BEWIRKT ROLFING®?

Rolfing®, auch als strukturelle Integration (SI) bekannt, ist eine ganzheitliche, manuelle Behandlungsmethode, die von der promovierten Biochemikerin   Dr. Ida P. Rolf (1896–1979) entwickelt wurde.

Die Schwerkraft wirkt überall auf der Erde auf uns und erzeugt permanent Zug- oder Druckspannung im Körper. Ist der Körper aufgrund Fehlhaltung, Unfall, Stress, Bewegungsarmut oder psychischen Faktoren aus der Balance geraten, muss er dies permanent kompensieren, um sich möglichst aufrecht zu halten. Die Muskeln und das gesamte Bindegewebe (Faszien) sind dabei ständig gefordert – mit hohem Energieaufwand und entsprechenden Verspannungen.
Eine Zielsetzung der Rolfing®-Methode ist es, den Menschen in seiner Gesamtheit wieder aufzurichten, ihm zu einer inneren Haltungsveränderung zu verhelfen und die Beweglichkeit zu vergrößern.
Durch die Behandlung des Bindegewebes können bemerkenswerte, nachhaltige Veränderungen der Haltung und Körperstruktur erzielt werden.

Rolfing® verbindet tiefe Bindegewebsarbeit mit einer Bewegungs- und Wahrnehmungsschulung und erzielt dadurch ein besseres Zusammenwirken der einzelnen Körperteile in Beziehung zur Schwerkraft. Dr. Ida Rolf war die erste, die die Wirkung der Schwerkraft der Erde mit in die Behandlung einbezogen hat – dieser Ansatz war neu und bahnbrechend.
Dadurch kann Rolfing® helfen, belastende Bewegungsmuster abzulegen und körperliche Beschwerden zu verringern. Der Körper wird ins Lot gebracht, was zur Folge hat, dass Fehlbelastungen von Gelenken und die Überbelastung von Geweben vermieden werden. Die behandelten Personen erhalten eine bessere Balance, mehr Leichtigkeit, größere Vitalität und profitieren von diesen positiven Veränderungen oft ein Leben lang.
Laut Dr. Ida Rolf gibt es für jeden Menschen eine individuelle und optimale Haltung, die durch Rolfing® gefunden werden kann.

 

WIE LAUFEN ROLFING®-SITZUNGEN AB?

Einen Aufrichtungsprozess, der durch die Behandlung in Gang gesetzt werden kann, empfinden die meisten Menschen körperlich und seelisch als sehr wohltuend.
Die Grundserie einer Rolfingbehandlung umfasst 10 Sitzungen, bei der in jeder Sitzung das Augenmerk auf einer bestimmten Zielsetzung und jeweils einer anderen Körperregion liegt.

In den ersten 3 Sitzungen bearbeitet der Rolfer™ vor allem die oberflächlichen Faszienschichten. Die Ziele: mehr Elastizität des Brustkorbs, eine freiere Atmung, eine aufrechtere Ausrichtung von Becken, Brustkorb und Schultergürtel und eine bessere Organisation der Füße und Beine.

In den Sitzungen 4 bis 7 werden die tieferen Faszienschichten mit einbezogen, um dem Körper die Möglichkeit zu bieten, sich immer besser um eine vertikale Achse von innen her aufzurichten und einzelne Körperbereiche in dieser Aufrichtung voneinander zu trennen, gleichzeitig aber wieder miteinander zu verbinden.

In den abschließenden Sitzungen 8, 9 und 10 liegt der Schwerpunkt auf der Integration. Probleme, die bisher noch nicht ganz gelöst werden konnten, werden innerhalb dieser Sitzungen noch einmal gezielt angesprochen. Ein besonderes Augenmerk ist der gemeinsamen Arbeit von Rolfer™ und Klient gewidmet, nämlich die Körperwahrnehmung zu schulen, damit Veränderungen nachhaltig empfunden werden und sich manifestieren können.

 

FÜR WEN EIGNET SICH ROLFING®?

Für Menschen mit
– chronischen Rückenschmerzen
– Verspannungen im Nacken und Schulterbereich
– Bewegungseinschränkungen oder Schmerzen in Gelenken wie Schulter, Hüfte, Knie…
– Funktionsproblemen des Kiefergelenks, Schleudertrauma

Aber auch für Menschen, die
– etwas für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden tun wollen
– ein besseres körperliches und seelisches Gleichgewicht erfahren möchten
– ihren Körper durch ihren Beruf oder Sport einseitig belasten und diese Bewegungsmuster durch schonendere ersetzen wollen
– an ihrer Körperhaltung arbeiten wollen
– Unfälle, Krankheiten oder traumatische Erlebnisse erlitten haben und danach zu einem neuen Gleichgewicht finden wollen

Nicht geeignet ist Rolfing bei
– akuten entzündlichen Erkrankungen
– Aneurysma
– und Phlebitis